Bar Basso

cal

Leuchtschrift über dem Eingang der Bar Basso

Gestern feierte die Bar Basso ihre Eröffnung, ein wunderschönes Lokal an bester Lage: gleich linkerhand vor dem Hallenbad City, hoch über dem Ufer des Schanzengrabens. Das frühere Cappuccino erstrahlt in neuen Farben und ist erfrischend schlicht gestaltet, ohne die nötige Geborgenheit vermissen zu lassen. Der Pizzaofen im hinteren Teil des Restaurants trägt mit seinem Holzfeuer zur gemütlichen Stimmung bei und was daraus hervorgezaubert wird, besticht mit feinem Duft und Geschmack: perfekte Pizzas mit einem knusprigen, chüschtigen Teig, fruchtiger Tomatensauce und qualitativ hochstehenden Belägen. Gespannt sind wir, was die Speisekarte sonst noch bieten wird und sind jetzt schon überzeugt, dass die Gerichte der Küchenchefin Sanne Eisenring den Pizzas in Nichts nachstehen werden. Und last but not least: das Zmorge am Samstag und Sonntag wird ein ideales Kombiprogramm für den Weekendmorgen bieten, wenn das Hallenbad nächsten Sommer endlich wieder eröffnen wird.

Bar Basso

boKon
boMap