Spanischer Käse

cal

Collage von spanischer Landschaft und verschiedenem Käse

Gestern durfte ich bei einem besonderen Anlass dabei sein: einer hochkarätigen Priorat-Weindegustation mit 15 der edelsten Rotweinen dieses aussergewöhnlichen Gebiets in Spanien. Die Weine sind allesamt dicht, komplex in der Fruchtaromatik und weisen die typischen mineralischen Töne dieser Gegend auf. Diese Gelegenheit nutzten wir ausgiebig, um im Anschluss an die Verkostung spanische und französische Käse zu probieren und die Kombination mit den Weinen zu erforschen. Wie immer gab es spannende Erkenntnisse, bei manchen Duos profitieren beide Komponenten geschmacklich voneinander, andere beissen sich regelrecht. Ganz besonders geschmeckt hat der archaisch anmutende spanische Los Cameros Ziegenkäse, ein mürber Halbhartkäse, der mit Olivenöl bestrichen wird und dem die dichte Grauschimmelrinde zusätzlichen Charakter verleiht. Der Schmelz dieses Käses zusammen mit einem mineralisch-wuchtigen Priorat-Rotwein: ein Traum! Auch der klassische Manchego aus der La Mancha Region, der bedeutendste Schafkäse Spaniens, hat vorzüglich geschmeckt, doch die feinen würzigen Milcharomen wurden vom Wein etwas stark konkurrenziert. Eine weitere passende Kombination über die Landesgrenzen hinweg: der französische Rohmilch-Winzling Bi-Caillou, ein leicht gereifter Ziegenkäse mit Asche, der in dem schönen Reifestadium bei Raumtemperatur eine herrlich crèmige Konsistenz und einen kräftig-harmonischen Geschmack entwickelt. Eine Überraschung, normalerweise trinkt man eher Weissweine zu dieser Spezialität.

Los Cameros

boKon
boMap